2 Comments

  1. Der Fundamentalismus verlangt nach einem Opfer – des Verstandes | theolounge.de
    20. Juni 2015 @ 10:47

    […] Eine kurze Vorbemerkung. Warum schreibe ich überhaupt über Fundamentalismus? Ist das nicht sehr arrogant und herablassend, wenn man die Schwächen einer Denkrichtung anprangert? Mir geht es hier um Ideen, nicht um Menschen, die sie vertreten. Ich habe Fundamentalisten im Freundes- und Bekanntenkreis und das stört mich nicht. Mir geht es um die Menschen, die den Fundamentalismus und damit vielleicht die eigene Prägung besser verstehen wollen und sich damit kritisch auseinandersetzen. Denn dazu zähle ich mich selber. Also weiter mit Teil II. … https://wirsindmosaikde.wordpress.com/2015/06/10/der-fundamentalismus-verlangt-nach-einem-opfer-des-… […]

    Reply

  2. Kirche heute, 28.Juni 2015 | Christliche Leidkultur
    28. Juni 2015 @ 16:49

    […] Der Fundamentalismus verlangt nach einem Opfer – des Verstandes […]

    Reply

Leave a Reply

*