Episode 43 – Ist das alles Religion? Interview mit Martin und Esther Kurani #spiegleinspieglein

Ein Interview über Herkunft und Bedeutung unterschiedlicher Normen in westlichen Gesellschaften und Gesellschaften des Nahen Ostens.

Martin Kurani, Kultur- und Sozialwissenschaftler, lebt seit 16 Jahren mit seiner Familie in Jordanien. In seiner Doktorarbeit untersuchte er wichtige normative Konzepte wie das Ehrkonzept auf seine Herkunft und Bedeutung für die Lebensführung der Menschen im Nahen Osten im Gegensatz zu staatlichen Vorschriften und Gesetze. Das Verhältnis solcher Normen und staatlichen Rechts ist dort traditionell anders als in westlichen Gesellschaften. Dies führt immer wieder zu Unverständnis auf beiden Seiten bis hin zu Konflikten, wenn Menschen aus diesem Kulturkreis in Deutschland oder anderen westlichen Ländern leben.
Das Interview gibt einen Überblick über die Forschungsergebnisse von Martin und will Menschen aus beiden Kulturkreisen miteinander über die Thematik ins Gespräch bringen.

 

In dem Interview wird Bezug auf ein Fernsehbeitrag des ZDF genommen. Diesen Beitrag findet ihr unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=UMCKnuzA1K0&t=99s