2 Comments

  1. Phil Mertens
    24. November 2014 @ 12:12

    Immer wieder eine interessante Perspektive; muss mich mal intensiver damit befassen. Auch wenn es tatsächlich auf den ersten Blick plausibel klingt, muss ich zugeben, dass es auch ein wenig so wirkt, als ob Herr Herzog womöglich ein bisschen viel in den Text hineingelesen hat. Aber wie gesagt, dafür muss ich mich mal intensiver mit der Materie auseinandersetzen. Mein Spekulieren bringt ja doch alles nix :-).

    • wirsindmosaikde
      24. November 2014 @ 12:48

      Da geht es mir ganz ähnlich. Auf jeden Fall ist diese Perspektive äußerst interessant und anregend. Mehr Teile folgen noch…

Leave a Reply