Fundamentalismus – Teil 3: Die Bibel als Neuerzählung – oder als Götzendienst